HEAVY METAL DAY(S) 2 - Gallium - WE ARE FINANCE | Liechtenstein

HEAVY METAL DAY(S) 2 – Gallium

Nov 18, 2022 | Allgemein

Das Carbonzeitalter ist vorbei, die Welt braucht Alternativen um die Herausforderungen im Bereich Energie, Digitalisierung und Klima zu lösen.

Europa hat von allem zu wenig – und Sie können es persönlich ändern!
Mit professionellen Partnern können wir mit unserem Beschaffungs- und Einlagerungskonzept für strategische Metalleseltene Erden und technischer Metalle, dafür sorgen, dass der Bestand an diesen kostbaren und seltenen Produkten in Europa zunimmt.

Wie Sie davon partizipieren können?
Durch den Kauf von frei wählbaren Mengen und Zusammensetzungen, schaffen Sie sich einen Pool an Rohstoffen, die in Zukunft die Welt verändern werden. Sein Sie dabei –wenn es immer MONTAGS & MITTWOCHS heißt: HEAVY METALL rocks the World!

Heute stellen wir Ihnen das zweite SUPERMETALL vor: GALLIUM

Gallium ist ein silberweißes, leicht zu verflüssigendes Metall. Es schmilzt bereits bei 29,8 Grad und siedet erst bei 240 Grad Celsius. Damit hat Gallium das größte Flüssigkeitsintervall aller Metalle – es besitzt also einen ungewöhnlich langen Bereich, in dem es flüssig ist. Grund dafür ist eine ungewöhnliche Kristallstruktur. Diese Eigenschaft sorgt für ein immer größer werdendes Einsatzspektrum.
Die Menge des produzierten Gallium ist gering, steigt aber aufgrund der zunehmenden Verwendung in der Halbleitertechnik. In der Natur kommt Gallium nur in geringen Mengen vor. Man findet das Metall meist als Beimischung in Aluminium-, Zink- oder Germanium-Erzen. Gallium entsteht auch als Nebenprodukt bei der Produktion von Zink oder Aluminium.

Aufgrund seiner Seltenheit wird Gallium nur in geringem Umfang verwendet. Doch ist Gallium  die Basis für viele heute noch revolutionär erscheinende technische Entwicklungen. So konnten Forschende die Herstellung von „grünem“ Wasserstoff aus Gallium und Aluminium optimieren sowie neue galliumhaltige Super-Solarzellen mit fast 50 Prozent Wirkungsgrad entwickeln. Auch in den Hochfrequenzbauteilen und Leistungsverstärkern für das 5G- bzw. 6G-Mobilfunknetz sowie in Festoxidbrennstoffzellen wird Gallium verbaut. Für die Industrie 4.0 wird Gallium mit solchen Forschungsergebnissen unverzichtbar sein, manch einer spricht schon von „neuen Öl“.

Preis- und Mengenentwicklung Gallium – mehr erfahren!

 

WACHSTUMSMÄRKTE

→ Integrierte Schaltungen
→ LEDs
→ Legierungen, Batterien, Magnete
→ Solartechnologie
→ „Grüner“ Wasserstoff
→ Computerkühlsysteme

Wenn Sie mehr wissen wollen, über Rohstoffe und Sachwert-Einlagerung im Bereich von technischen Metallen und Edelmetallen, dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf.
Jetzt Kontakt aufnehmen!

 

Oder buchen Sie sich einen unverbindlichen Erstberatungstermin vor Ort in Vaduz oder via VideoCall:

 

Ähnliche Beiträge

HEAVY METAL DAY(S) 5 – Indium

HEAVY METAL DAY(S) 5 – Indium

Das Carbonzeitalter ist vorbei, die Welt braucht Alternativen um die Herausforderungen im Bereich Energie, Digitalisierung und Klima zu lösen. Europa hat von allem zu wenig – und Sie können es persönlich ändern. Mit professionellen Partnern können wir mit unserem...

mehr lesen
HEAVY METAL DAY(S) 4 – Rhenium

HEAVY METAL DAY(S) 4 – Rhenium

Das Carbonzeitalter ist vorbei, die Welt braucht Alternativen um die Herausforderungen im Bereich Energie, Digitalisierung und Klima zu lösen. Europa hat von allem zu wenig – und Sie können es persönlich ändern. Mit professionellen Partnern können wir mit unserem...

mehr lesen
HEAVY METAL DAY(S) 3 – Germanium

HEAVY METAL DAY(S) 3 – Germanium

Das Carbonzeitalter ist vorbei, die Welt braucht Alternativen um die Herausforderungen im Bereich Energie, Digitalisierung und Klima zu lösen. Europa hat von allem zu wenig – und Sie können es persönlich ändern. Mit professionellen Partnern können wir mit unserem...

mehr lesen